Home » Allgemein, Bücher

Wandern und Genießen im Winter – ein Buch für Winterwanderer

18 November 2009 No Comment
Wandern und Genießen im Winter

Wandern und Genießen im Winter

Heute widme ich mich nach viel zu langer Pause mal wieder einer Kategorie, die ich aus irgendeinem unerfindlichen Grund seit ihrer Eröffnung leider wieder außer Acht gelassen habe: den Büchern. In meinen Augen irgendwie verwunderlich, denn an brauchbarer Lektüre und einem riesigen Angebot mangelt es für den Bereich Outdoor nicht wirklich. Da ich allerdings ja auch auf der Suche nach Winterthemen bin, habe ich mal genau nach dieser Zusammensetzung gesucht und bin auch fündig geworden. Heinz Staffelbach hat für alle wanderhungrigen das Buch „Wandern und Genießen im Winter“ heraus gebracht, welches, aufgrund der steigenden Zahlen bei den Winterwanderern, genau für diese eine Menge Tipps zum Winterwandern in der Schweiz bereit hält.

Die Schweizer Alpen und der Jura sind die Gegenden, in denen der Autor mehrere zweitägige Touren vorstellt und diese mit Übernachtungsvorschlägen, Länge und Schwierigkeit genau erklärt. Den zentralen Punkt für alle Touren stellt jeweils ein Ort dar, in dem die Übernachtungen in gemütlichen Hotels stattfinden. Das Ziel ist es, den wanderhungrigen lieber eine erholsame Nacht zu ermöglichen, als in alter Trekking-Manier in einem kalten Zelt zu übernachten. Vom Ort aus geht es dann auf die Wanderungen, wobei nicht nur Winterwanderungen auf dem Programm stehen. Gerade die Alpen spüren den Boom, wenn es um Schneeschuhtouren geht, da es hier in den richtigen Gegenden immer noch eine recht hohe Schneewahrscheinlichkeit gibt.

Das Buch beinhaltet neben der Vorstellung von Ort, Touren und Berghäusern auch eine Übersichtskarte, welche für die Orientierung auf jeden Fall hilfreich ist. Damit die Wanderungen für jeden zum puren Genuss werden, liegt der Schwerpunkt bei nicht allzu anspruchsvollen Touren, bei denen der Ausgangspunkt unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Und somit verschwinden dann auch die letzten Gegenargumente der Bewegungsmuffel.

Um die Lust noch ein wenig zu steigern, wurde das Buch mit 250 wirklich guten Fotos illustriert, da Heinz Staffelbach nicht nur begeisterter Wanderer ist, sondern eben auch noch Fotograf. Spätestens die fantastischen Aufnahmen sorgen für den letzten Druck, um sich endlich aufzuraffen und den Winter nicht in der staubigen Hütte zu verbringen. Zu finden ist „Wandern und Genießen im Winter“ im gut sortierten Fachhandel oder direkt unter www.heinz-staffelbach.ch.


Vielleicht gefallen Dir auch diese Artikel:

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.