Home » Allgemein, Ausrüster, Ausrüstung

Das Taschenhotel – immer das eigene Bett dabei

7 Dezember 2009 No Comment
Das Taschenhotel

Das Taschenhotel

Ich bin heute über das Outdoor News Blog über das Taschenhotel des Shops von Magazin.com gestolpert. Das klingt doch schon mal echt verlockend, wenn man quasi ein komplettes Hotel in eine Tasche bekommt und sich so überall zu Hause fühlen kann. Da bleibt für mich nur noch die Frage, ob denn zu der Ausstattung des Taschenhotels auch der Fernseher und natürlich die Minibar gehören. Und ob da auch jemand drin ist, der einem das Bett macht? Naja, das wäre doch zu viel des Guten. Aber schauen wir uns das Taschenhotel doch einmal genauer an.

Das Taschenhotel ist halt einfach mehr als nur eine Isomatte, denn wir reden hier von einer recht großvolumigen Luftmatratze, die jedoch leider nicht für den Einsatz draußen geeignet ist. Denn mit einem Gewicht von 7,1 Kilogramm bedeutet das Taschenhotel doch ein wenig zu viel Gewicht für eine Trekking-Tour. Allerdings ist es deswegen nicht weniger praktisch, wenn Ihr mit dem Auto einen bestimmten Punkt anvisiert, der für alle Touren der Stützpunkt werden soll. Das für das mitgelieferte Gebläse ein Adapter für den Zigarettenanzünder fehlt, ist nicht weiter tragisch. Das Gebläse für die Luftmatratze verfügt über einen Akku, ist also nicht auf eine Stromquelle angewiesen.

Trotzdem bleibt das Taschenhotel doch eher etwas für den Abenteuerausflug oder den überraschenden Besuch bei oder von Freunden, denn das Bett hat in seinem Lieferumfang noch eine Decke, einen Bezug und ein Laken. Und das entspricht wohl nicht den typischen Vorstellungen für den Begriff Outdoor.

Trotz allem ist das Taschenhotel doch eine sehr praktische Geschichte. Wer sich hierzu noch ein paar Informationen einholen will, der kann dies natürlich auf Magazin.com machen und sich dieses transportable Bett bestellen. Den Link findet Ihr unten. Ich denke ich werde mich nach wie vor an meine Luftkammer-Isomatte und den Schlafsack halten.

Bild: Magazin.com


Vielleicht gefallen Dir auch diese Artikel:

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.