Home » Länder und Regionen

Grönland – mehr als Steine und Schnee?

29 Dezember 2009 One Comment
Grönland

Grönland

Ich muss zugeben, dass ich bisher nicht im Entferntesten an Grönland gedacht habe, bis ich auf einen Reisebericht aus dem Jahr 2002 stieß, den ich mit großem Interesse las. Nicht dass in diesem Artikel irgendwelche atemberaubenden Ereignisse stattgefunden hätten, die ich mir im Leben nicht erträumt hätte. Eher im Gegenteil, der Artikel war von seiner Schreibart so reell, dass ich mich nur allzu schnell an Ort und Stelle fühlte. Also habe ich mir gedacht, wir schauen uns Grönland einmal genauer an.

Was wohl jeder wissen sollte ist die Tatsache, dass Grönland die größte Insel der Erde ist. Und Grönland ist auch größer als das Land, zu dem es gehört, denn politisch betrachtet ist Grönland ein autonomer Bestandteil von Dänemark. Das heißt, dass Grönland innenpolitisch zwar komplett unabhängig ist, aber nach außen hin durch Dänemark repräsentiert wird.

Da es allerdings geografisch betrachtet zu Nordamerika gehört, ist Grönland trotz seiner Zugehörigkeit zu Dänemark kein Mitglied der EU.

Landschaftlich ist Grönland auf jeden Fall etwas ganz besonderes, denn durch die Nähe zur Arktis herrschen hier Schnee und Eis vor. Hier leben die Inuit, deren Kultur ganz ohne Zweifel zu den erstaunlichsten Kulturen der Welt gehört. Immerhin lebt kein anderes Volk der Welt unter so kalten Bedingungen. Aber auch sonst gibt es auf und um Grönland so einiges zu sehen, was zu einem Trek einlädt. Dazu gehören zum Beispiel Grönlands Gletscher, die leider durch den Klimawandel zurück gehen. Auch bietet Grönland sehr gute Gelegenheiten, um Tiere wie Robben oder Wale zu beobachten. Auch die Mitternachtssonne und im Norden die Nordlichter ziehen jedes Jahr viele Fans an, die sich diese Schauspiele nicht entgehen lassen wollen.

Alles in allem stellt Grönland auf jeden Fall eine gute Alternative zu Ländern wie Norwegen oder Schweden dar. Und man munkelt, dass alkoholische Getränke mindestens ebenso teuer sind wie in Skandinavien. Nur leider habe ich nicht herausgefunden, ob sich das auch mal fürs Bike lohnt… . Ach ja, hier findet Ihr den Reisebericht.


Vielleicht gefallen Dir auch diese Artikel:

One Comment »

  • marvin said:

    Da kriegt man echt Lust :-)

    Eine Kleinigkeit aber: Grönland war in der EU, ist jedoch nach einem Referendum ausgetreten, weil man die heimische Fischerei vor südeuropäischen Fischerflotten in den eigenen Gewässern schützen wollte.

    Aus diesen Gründen stiegen die Färinger – ebenfalls eine autonome Region im Königreich Dänemark – auch aus der EU aus, obwohl sie komplett in Europa liegen.

    Zypern ist übrigens geographisch 100% Teil Asiens und trotzdem ein vollwertiges Mitglied der EU. Die Kriterien sind nicht genau definiert, außer daß ein Bezug zu Europa und wenn möglich die geographische Nähe vorhanden sein muß.

    Viele Grüße,
    Marvin

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.